Emotionale Reaktionen der Misophonie

Den folgenden Fragebogen verwende ich für meine neuen Misophonie-Patienten, um ihre emotionalen Reaktionen auf Trigger zu bewerten. Die Emotionen bzw. Reaktionen, die in der Liste beschrieben werden, sind nach ihrem Schweregrad sortiert und reichen von gering bis extrem.

Bewertung: 0: nie, 1: ab und zu, 2: oft, 3: fast dauernd

  • Sie hören ein bekanntes Triggergeräusch, und es gefällt Ihnen nicht.
  • Sie hören ein Triggergeräusch und fühlen sich genervt oder verärgert.
  • Sie möchten der Person, die das Triggergeräusch verursacht, Ihren Ärger vermitteln.
  • Sie möchten, dass diese Person mit dem Geräusch aufhört.
  • Sie möchten die Person dazu zwingen, mit dem Geräusch aufzuhören.
  • Sie wollen sich vergewissern, dass die betreffende Person tatsächlich das Geräusch macht, und fühlen sich gedrängt, sie anzustarren.
  • Sie möchten das Geräusch mit anderen Lauten verdrängen.
  • Sie möchten sich so weit wie möglich vom Geräusch entfernen.
  • Sie wünschen sich, Sie wären taub.
  • Sie haben Angst, mit Ihren Handlungen die Gefühle anderer zu verletzen.
  • Sie möchten sich unauffällig vom Geräusch zurückziehen.
  • Sie möchten sich so schnell wie möglich vom Geräusch entfernen, auch wenn es peinlich wird.
  • Sie möchten die Person, die das Geräusch macht, schubsen oder stoßen.
  • Sie möchten die Person, die das Geräusch macht, verbal angreifen.
  • Sie möchten die Person, die das Geräusch macht, körperlich angreifen.
  • Sie möchten die andere Person körperlich verletzen.
  • Sie möchten schreien.
  • Sie sind wütend.
  • Sie sind zornig.
  • Sie hassen die andere Person.
  • Sie fühlen sich angeekelt.
  • Sie nehmen es der anderen Person übel.
  • Sie fühlen sich dazu gedrängt, wegzulaufen.
  • Sie wollen sich rächen.
  • Sie fühlen sich von der Person, die das Geräusch macht, beleidigt oder angegriffen.
  • Sie sind verzweifelt und hoffnungslos.

Die meisten Misophoniker können mindestens 75% dieser Gefühle oder Reaktionen nachempfinden. Meist bejahen Misophoniker alle diese Emotionen bis auf zwei oder drei.

Aus: Misophonie verstehen und überwinden von Thomas Dozier

Bild: lian_2011, shutterstock.com


Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.